Laureates of the European Prize

Since the establishment of the foundation the following celebrities have been honored:

2020   –  Klaus Iojannis, Staatspräsident von Rumänien

2018   –  Himmlische Hundertschaft – die ukrainischen Toten

bei der Verteidigung der Freiheitsrechte in der

Ukraine, posthum

2016   –  Kenneth Clarke, britisches Parlamentsmitglied und

früherer Schatzkanzler

2014   –  Jean-Claude Juncker, Premierminister von Luxemburg

2012   –  Herman Van Rompuy, Ständiger Ratspräsident der

Europäischen Union

2010   –  Angela Merkel, Bundeskanzlerin Deutschlands

2008   –  Wlasdislaw Bartoszewski, Staatssekretär Polens

2006   –  Vaira Vike-Freiberga, Staatspräsidentin von Lettland

2004   –  Ibrahim Rugova, Präsident des Kosovo

2004   –  Silvius Magnago, Altlandeshauptmann von Südtirol

2002   –  Franjo Komarica, Katholischer Bischof von Bosnien

1999   –  Yehudin Menuhin, Violonist

S o n d e r p r e i s   posthum

1998   –  Emil Constantinescu, Staatspräsident von Rumänien

1996   –  Lennart Meri, Staatspräsident von Estland

1994   –  Otto von Habsburg, Präsident der Paneuropa Union

und Europaparlamentarier

S o n d e r p r e i s

1994   –  Alois Mock, Vizekanzler und Außenminister

Österreichs

1992   –  Ronald Reagan, Expräsident der USA

1990   –  Helmut Kohl, Bundeskanzler Deutschlands

1988   –  Franz-Josef Strauss, Ministerpräsident von Bayern

1986   –  Juan Carlos de Borbón, spanischer König und Staatsoberhaupt

1984   –  Sandro Pertini, Staatspräsident Italiens

1982   –  Rudolf Kirchschläger, Bundespräsident Österreichs

1980   –  Constantin Tsatsos, Staatspräsident von Griechenland

1978   –  Raymond Barre, Premierminister Frankreichs

2018
January 11

EN Tote der ukrainischen HIMMLISCHEN HUNDERTSCHAFTEN

EN Tote der ukrainischen HIMMLISCHEN HUNDERTSCHAFTEN