DE
 |
  EN
 |
  FR

Coudenhove-Kalergi Archive

Der Gründer der Paneuropa Union hat eine große Zahl von Büchern und Broschüren veröffentlicht. Er hat aber auch zahlreiche Dokumente und Briefe verfasst, die nicht publiziert wurden. Dieses gesamte Material ist gegenwärtig in Genf und Moskau archiviert. Das Europaäische Institut der Universität Genf, mit Sitz in Coppet bei Genf, beherbergt alle Unterlagen, die auf die Periode nach dem März 1938 zurückgehen. Das Institut verfügt weiters über Kopien wichtiger Dokumente, die sich auf die Zeit vor dem "Anschluss" beziehen. Interessenten stehen diese Dokumentationen für Recherchen zur Verfügung.


Original Dokumente ab März 1938 inklusive wichtige frühere Kopien in der Schweiz

ARCHIVES CANTONALES VAUDOISES (près de Lausanne)

Rue de la Mouline 32, CH-1022 Chavannes-près-Renens, Schweiz
Directeur Gilbert Coutaz
Tél.: 41-21-3163711
E-Mail: info.acv@vd.ch
Archiviste specialisé en documents européens Lubor Jilek, lubor.jilek@vonet.ch


Original Dokumente bis März 1938 in Russland

STAATLICHES MILITÄRARCHIV DER RUSSISCHEN FÖDERATION

Ul. Admirala Makarowa, 29, Moskau, Russland
Direktor Wladimir N. Kuselenkow
Tél.: 7-499-159 80 91

Empfehlung für eine Kontaktnahme über die österreichische Botschaft:
Starakonyushenny pereulok 1, 115127 PCI-2 Moscow, Tel 7-495-780 60 66